(Bio)psychosoziale Gesundheit:

Lebensmodelle, Lebensgestaltung & Lebenszufriedenheit

Unser Wohlbefinden, unsere Lebenszufriedenheit, unser inneres Gleichgewicht und ob wir uns gesund oder krank fühlen ist von vielen Faktoren abhängig. Diese Faktoren beziehen sich sowohl auf die körperliche (somatische), die seelische (psychische), die sozioökologische (Umwelteinflüsse und Lebenskontext) und die soziale Ebene (unser Umfeld und unsere Beziehungen).

Wir alle kennen persönliche sensible Themen, die sich häufig wie ein roter Faden durch unsere Leben ziehen. Unter Lebens-Themen werden innere Programme, Einstellungen, Überzeugungen sowie Strategien und Verhaltensweisen verstanden, die schon früh in unserer Entwicklungsgeschichte entstehen können und unser Leben als Erwachsene, unsere Beziehungen und persönlichen Lebens-Konzepte, unser Weltbild oder wie wir Mitmenschen und auch uns selbst begegnen beeinflussen – jedoch nicht selten ohne uns bewusst zu sein.

Mein (bio)psychosozialer Arbeitsfokus umfasst bspw. die Themen:

  • Selbstfindung, Selbsterfahrung und Selbstwerdung
  • Entwicklung der eigenen Identität und Persönlichkeit
  • Live Coaching, Sinnfindung und Sinngebung
  • Empowerment und Selbstbewusstsein
  • Selbstwirksamkeit steigern
  • Selbstwert fördern
  • Selbstmitgefühl entwickeln
  • achtsame Lebensführung und Sinnfindung
  • Unterstützung und Hilfe in persönlichen Veränderungs- und Entwicklungsprozessen
  • Lebens-Balance
  • Wahrnehmungstraining
  • Achtsamkeit und Achtsamkeitstraining
  • Entspannungstraining 
  • Neuorientierungen
  • Begleitung bei Lebensübergängen und Lebensveränderungen (Elternschaft, Trennung, Trauer und Abschied, etc.)
  • Umgang mit Hochsensibilität und Hochbegabung
  • Veränderung von ungesunden Gewohnheiten
  • Unterstützung bei der Klärung persönlicher Lebensfragen und Lebensthemen
  • Körperwahrnehmung 
  • Förderung der eigenen Lebenszufriedenheit und des persönlichen Wohlbefindens 
  • Beziehungsgestaltung
  • Partnerschaft und Beziehungsthemen
  • Kinderwunsch, Familiengründing
  • Sexualität und sexuelle Gesundheit
  • sexuelle Orientierungen, LGBTQIA+, Outing
  • Schwangerschaft und Elternschaft
  • sich verändernde Rollenbilder
  • moderne Geschlechterrollen
  • Lebensmodelle und Lebensstil-Modifikation
  • Psychohygiene und Entwicklung von individuellen "Pflegemaßnahmen" für die psychische Gesundheit

Eingehendere Informationen zu Themen aus diesem Arbeitsfokus finden Sie auch auf der Seite unter "Schwerpunkte".