Paartherapie

Wenn Paare Ihre Herausforderungen oder Konflikte und Themen gemeinsam nicht mehr bewältigen können, kann eine Paartherapie eine wertvolle Hilfestellung sein. 

Unzufriedenheit mit der eigenen Beziehung, Kommunikationsprobleme, oder unterschiedliche Vorstellungen und Bedürfnisse können eine Beziehung belasten und nicht selten ein Grund für eine Trennung darstellen. Häufig werden jedoch Möglichkeiten und Wege übersehen wie sich Partner*Innen aus der Beziehung-Erstarrung lösen und möglicherweise der eigenen Beziehung gemeinsam wieder zu neuem Leben verhelfen können. 

 

 



Frühere Beziehungserfahrungen prägen häufig Menschen in der Gestaltung ihrer späteren Beziehungen zu anderen.

Beziehungsmuster, Bewertungen sowie Erwartungen – im Innen wie auch im Außen – können so die Gestaltung zwischenmenschlichen Verbindungen und partnerschaftlichen Beziehungen erschweren und beeinträchtigen. Dabei ist die individuelle Zufriedenheit in unseren Beziehungen nicht nur von den äußeren Umständen und früheren Erfahrungen abhängig, sondern auch von unseren eigenen inneren Einstellungen.  


Setting

Eine Paartherapie bzw. -beratung dauert 90 Min. (= 2 Einheit).

Eine Refundierung durch Kassen ist in der Paartherapie bzw. -beratung nicht möglich. Sie kommen in diesem Fall als Selbstzahler*In.

 

Frequenz

Die Häufigkeit der Sitzungen findet gewöhnlich mit Abständen von 2-3 Wochen statt und richten sich nach Ihrem Anliegen, nach Ihren zeitlichen und finanziellen Möglichkeiten sowie nach den noch vorhandenen Terminkapazitäten.

 

Zielgruppe

Junge Erwachsene,

Erwachsene und

ältere Personen

Paare, Partner*Innen

Personen jeden Geschlechts sowie jeder sexuellen Orientierungen